Sprungziele
Inhalt

Christkindlmarkt 2021

Am 26.11.2021 hat in Limburg der Christkindlmarkt gestartet. Nachdem er im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie ausfallen musste, findet er dieses Jahr – unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung statt.

Die Betreiber/innen der Weihnachtsmarktstände freuen sich nach der Zwangspause ganz besonders auf Ihren Besuch.


Zugang mit Kontrolle

Auf dem Neumarkt werden alle Stände konzentriert, die mit Speisen und Getränken aufwarten. Eine Verteilung auf die verschiedenen Standorte wie Kornmarkt, Plötze wird es nicht geben. Das hat seinen Grund darin, dass dieser Bereich nur mit Kontrolle und Zugangsbeschränkungen betreten werden kann.

Änderung ab 4. Dezember 2021: Wer diesen Bereich betreten will, muss die Zugangsvoraussetzungen gemäß 2G erfüllen (Zutritt haben nur Geimpfte und Genesene! Ein tagesaktueller Schnelltest ist nicht mehr erforderlich).

Kein Rahmenprogramm

Alle Stände und Buden des Christkindlmarktes ohne Getränke und Speisen werden sich auf die Standorte obere, mittlere und untere Bahnhofstraße, Kornmarkt und möglicherweise Werner-Senger-Straße verteilen. Diese Stände mit weihnachtlichen Sortimenten und handwerklichen Gegenständen sind frei und ohne Kontrollen zugänglich.

Gänzlich verzichten muss der Christkindlmarkt auf das Rahmenprogramm mit der Bühne auf der Plötze, wo es nahezu täglich musikalische Beiträge gab.

Verkürzte Marktzeiten

Die täglichen Marktzeiten werden nach dem aktuellen Stand verkürzt. Bisher war von sonntags bis donnerstags um 20 Uhr Schluss, in diesem Jahr werden die Stände um 19 Uhr schließen. Am Freitag- und Samstagabend wird bis um 20 Uhr Marktzeit sein, ebenfalls eine Stunde kürzer als in den Vorjahren. Der Markt öffnet täglich um 10 Uhr, sonntags um 12 Uhr.   

nach oben zurück