Sprungziele
Inhalt

Veranstaltungen

alle Termine exportieren

Es wurden 120 Veranstaltungen gefunden

  1. Datum: 27.01.2023Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Der kleine Prinz

    Das Kinderbuch für Erwachsene, wie es der Autor verstanden haben wollte, wurde vor über 75 Jahren zum ersten Mal veröffentlicht und ist in mehr als 110 Sprachen übersetzt. Aus dem Meisterwerk Saint-Exupe rys entstand 2015 ein atemberaubendes und farbenfrohes Musical mit grandioser Musik und vielen Spezialeffekten, das sich gezielt an das Kind im Erwachsenen richtet, und das daher auch von Kindern verstanden wird. Eine Show für die ganze Familie! Die Begeisterung der Zuschauer aller Generationen ist überwältigend. Voller Emotionen und visueller Überraschungen wird
    dem Publikum auf unterhaltsame Weise die Botschaft des kleinen Prinzen vermittelt. Großartige Stimmen und herrliche Melodien wechseln sich ab mit rasanten Tanzszenen und spektakulären Multimedia Animationen. Die 12 Schauspieler, Sänger und Tänzer erwecken neben dem Prinzen und dem Piloten die bekannten Figuren wie die Rose, den Fuchs und die Schlange zum Leben. 2021 wurde die von Deborah Sasson komponierte Musik von dem britische Erfolgsmusiker Ryan Martin, der u.a. Musik fu r Cirque de Soleil, Americas Got Talent, Netflix, BBC, ABC, CBS und Fox USA komponierte und arrangierte, komplett neu orchestriert.

    Von der Presse wurde das Musical begeistert aufgenommen:
    Diese großartige kleine Geschichte mit ihrer klugen Poesie wurde von Jochen Sautter in ein Libretto gefasst und von Deborah Sasson in Musik übersetzt. Jede Szene wird von passenden Melodien getragen. Der eitle Torero stolziert im Flamenco-Takt, die Schlange windet sich in orientalischen Bauchtanzklängen mit fulminantem Hardrock-Ausklang, und der König wird von Marschmusik begleitet.
    Südkurier / 9.1.16

    Ein herzberührendes neues Musical hat den Weg auf die Bühnen Deutschlands gefunden: DER KLEINE PRINZ von Antoine de Saint-Exupéry wurde vom Sänger-/Komponistenduo Deborah Sasson und Jochen Sautter musikalisch in Szene gesetzt und begeistert aufgenommen.
    Magazin News/ 30.1.16

    die Zuschauer mussten ein wenig warten, aber das lohnte sich. Denn die aufwendigen Videoanimationen (Daniel Stryjecki), die 3-D-Effekte, die die Zuschauer mitzunehmen schienen auf die Reise des Prinzen an verschiedenen Planeten vorbei zur Erde und durch die Wüste, waren ein imposantes Erlebnis. Remscheider Generalanzeiger/ 6.1.18

    In meiner ersten Besprechung von 2015 habe ich Sassons/Sautters Der Kleine Prinz Das Musical als die Rose des kleinen Prinzen, welche durch viel liebevolle Pflege über die Zeit zur stolzen schönen Blume heranwachsen kann bezeichnet. Diese Pflege hat das Werk über die Jahre seit der Uraufführung erhalten die Rose ist strahlend erblüht, hat ihren festen Platz im Rosengarten der Musicals eingenommen und wird wohl weiterhin gepflegt, damit DIESE spezielle Rose ihre Einzigartigkeit bewahrt. Die Botschaft im großen Schlussapplaus des Publikums ist klar: Komm bald wieder, kleiner Prinz! Neuer Merker/Dezember 2016

    Der kleine Prinz-Das Musical ist eine sensationelle Show der großen Emotionen. 100 Minuten pure Unterhaltung fur die ganze Familie.


    Musik: Deborah Sasson
    Buch, Text und Regie: Jochen Sautter
    Musikarrangements: Ryan Martin
    Video-und Multimedia Animationen: Daniel Stryjecki
    Künstlerische Gesamtleitung: Deborah Sasson und Jochen Sautter
    12 Musicaldarsteller: Sanger, Tanzer, Schauspieler

  2. Datum: 02.02.2023Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter in Starbesetzung

    Die große Tournee Produktion kommt zurück mit einer hochkarätigen Starbesetzung und in einer komplett neuen musikalischen Bearbeitung. Ein echtes Musicalhighlight!

    Die Originalproduktion von Sasson/Sautter mit Deborah Sasson und Uwe Kröger

    Musik: Deborah Sasson Text: Jochen Sautter
    Musikdirektor und Arrangements: Ryan Martin

    Nach dem überragenden Erfolg der Tournee 2019/20 und auf Wunsch ihrer Fans, konnte Weltstar Deborah Sasson ein weiteres Mal dafür gewonnen werden, in der Saison 2022/23 in der Rolle der Christine auf der Bühne zu stehen. Das Zusammenspiel der Sängerin mit Deutschlands Musicalstar Nummer 1, Uwe Kröger, der weiterhin die Rolle des Phantoms übernimmt, wurde vom Publikum und von der Presse allerorts gefeiert.

    Seit 2010 fesselt Das Phantom der Oper des Autoren Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter die Zuschauer auf den Bühnen Europas. Nun wurde die Zwangspause der Corona Pandemie kreativ dazu genutzt, um die Produktion musikalisch komplett neu zu überarbeiten. Dafür konnte der britische Erfolgsmusiker Ryan Martin gewonnen werden, der u.a. Musik für Cirque du Soleil, Americas Got Talent, Netflix, BBC, ABC, CBS und Fox USA komponierte und arrangierte.

    Das spektakuläre Bühnenbild lebt sowohl von den effektvollen, dreidimensionalen Videoprojektionen des international gefeierten Multimediakünstlers Daniel Stryjecki als auch von den grandiosen Bühnenelementen, gebaut von Michael Scott der Metropolitan Opera in New York.

    Diese Neuinszenierung, die einst zum 100. Geburtstags des 1910 von Gaston Leroux geschriebenen Romans Le Fantôme de l'Opéra entstand, ist eines der erfolgreichsten Tournee Musicals Europas.
    Die Produktion hebt sich von allen bisherigen musikalischen Interpretationen des Literaturstoffes ab, indem sie sich näher an die Romanvorlage hält und in Teilen der von Sasson komponierten Musik bekannte Opernzitate einbindet.

    Die Rolle der Christine interpretiert die weltweit gefeierte Bostoner Sopranistin und Echo Klassik Preisträgerin Deborah Sasson. Ihre facettenreiche und kraftvolle Stimme ist perfekt für diese Mischung aus Oper und Musical. Das Phantom wird von Uwe Kröger gespielt, der seit seinem Durchbruch in der Rolle des Todes in der Welturaufführung von Elisabeth die Herzen des Publikums eroberte. Er spielte unter anderem die Hauptrollen in den Uraufführungen Rebecca, Mozart, Der Besuch der alten Dame, Heidi und in den deutschsprachigen Erstaufführungen von Sunset Boulevard, Miss Saigon, Doctor Dolittle, The Addams Family sowie Napoleon am Londoner Westend. Nun schlüpft er bei dieser Produktion in die Rolle des von der Welt gefürchteten und innerlich zerrissenen Phantoms.

    Des Weiteren wirkt ein großes Ensemble ausgewählter Sänger, Tänzer und Schauspieler aus dem deutschsprachigen Raum mit.



    Autoren: Deborah Sasson und Jochen Sautter

    Musikarrangements: Ryan Martin

    Liedtexte und Dialoge: Jochen Sautter

    Komposition und Musikalische Gestaltung: Deborah Sasson

    Regie und Choreografie: Jochen Sautter

    Bühnenausstattung: Michael Scott

    Multimedia Technik: Daniel Stryjecki

    Musikalische Leitung: Piotr Oleksiak

    Künstlerischer Gesamtleitung: Deborah Sasson und Jochen Sautter

  3. Datum: 04.02.2023Uhrzeit: 15:00 bis 16:30 Uhr Öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

    Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

    Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

    Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

    Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

  4. Datum: 04.02.2023Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

    Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei.

  5. Datum: 10.02.2023Uhrzeit: 19:00 bis 20:30 Uhr Vernissage "Material. Licht. Struktur. - Ausstellung von Studierenden und Alumni des Instituts für künstlerische Keramik und Glas"

    In der Ausstellung werden innovative, zeitgenössische Positionen präsentiert, die den frischen Blick junger Künstler*innen zeigt. Die Techniken reichen von Keramik und Glas über Leinwandgemälde, Fotografien bis hin zu Installationen.

  6. Datum: 11.02.2023 bis 12.11.2023 Ausstellung Ernst Moritz Engert: Silhouettenschnitte im Kontext der Zeit

    Die Ausstellung gibt einen Überblick über das Gesamtwerk des Künstlers. Neben seinen berühmt gewordenen Scherenschnitten sind Radierungen und Zeichnungen zu sehen, aber auch Vergleiche zur zeitgenössischen Kunst.

  7. Datum: 11.02.2023 bis 12.03.2023 "Material. Licht. Struktur. - Ausstellung von Studierenden und Alumni des Instituts für künstlerische Keramik und Glas"

    In der Ausstellung werden innovative, zeitgenössische Positionen präsentiert, die den frischen Blick junger Künstler*innen zeigt. Die Techniken reichen von Keramik und Glas über Leinwandgemälde, Fotografien bis hin zu Installationen.

  8. Datum: 03.03.2023Uhrzeit: 19:00 bis 22:00 Uhr Sportlerehrung
  9. Datum: 04.03.2023Uhrzeit: 14:00 bis 16:30 Uhr Conni - Das Zirkus Musical!

    Musical von Marcell und Tiffany Gödde Regie: Tiffany Gödde
    Choreographie: Cassia Kürten // Musik: Andy Muhlsack

    Das Cocomico-Musical Conni Das Zirkus-Musical! geht auf große Tournee!

    Conni hat am Wochenende etwas ganz Besonderes vor: Zusammen mit ihrer Freundin Julia steht eine große Zirkus-Aufführung in der KiTa bevor, vorher soll dort auch noch übernachtet werden. Bis zur Aufführung geht allerdings so einiges schief, und sogar Connis Eltern müssen bei der Zirkus-Aufführung einspringen. Und welche Rolle spielt Connis Kater Mau, um das großartige Event zu retten?

    Für Conni, ihre Familie, ihre Freunde und all ihre kleinen und großen Zuschauer wird es in diesem Zirkus-Musical-Abenteuer nie langweilig. Es ist immer etwas los, und Conni hat viel Spaß, auch wenn es einige Probleme zu lösen gilt. Denn sie hat ja Rückhalt durch all ihre vielen Zuschauer, von ihrer Freundin Julia, von Mama und Papa Klawitter, und sogar von ihrem geliebten Kater Mau!

    Frei nach dem Motto Was Conni kann das könnt ihr auch! werden die Musicalbesucher zum Teil der Inszenierung und können zusammen mit Conni und ihren Freunden erleben, das Zirkus-Musical-Abenteuer zu meistern und über sich hinaus zu wachsen.
    Heraus kommt ein Musicalspaß für Jung und Alt, zum Mitlachen und Miterleben, mit vielen tollen Songs und ganz viel Charme!

    Conni - Das Zirkus-Musical: einzigartig und besonders, exklusiv vom Cocomico Theater auf großer Tournee!
    Conni zählt zu den beliebtesten Kinderbuchfiguren und begeistert seit über drei Jahrzehnten Kinder ab drei Jahren. Für ihre jungen Leser ist Conni eine Art beste Freundin, die genau wie sie die verschiedensten Situationen des Alltags meistert. Weit über hundert verschiedene Conni-Bücher sind in den vergangenen vielen Jahren erschienen. Conni ist zudem ein Dauerbrenner auf Kassette, CD und DVD, im Fernsehen und auch im Kino!

    Die Cocomico-Conni-Musicals begeisterten weit über 500.000 kleine und große Besucher! Die Presse jubelt: Großes Theater für kleine Leute! - Riesenapplaus von begeisterten Kids!

    Dauer: ca. 110 Minuten inkl. Pause

    Altersempfehlung: ab 3 Jahren

  10. Datum: 04.03.2023Uhrzeit: 15:00 bis 16:30 Uhr Öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

    Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

    Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

    Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

    Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

  11. Datum: 04.03.2023Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

    Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei.

  12. Datum: 11.03.2023Uhrzeit: 15:00 bis 16:30 Uhr Öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

    Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

    Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

    Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

    Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

  13. Datum: 17.03.2023Uhrzeit: 20:00 bis 22:00 Uhr Sascha Korf - "Veni, vidi, witzig" - Er kam, er sprach, sie lachten

    Nach dem Motto Krise als Chance nimmt auch Sascha Korf etwas Bleibendes für sich aus der Pandemiezeit mit. Das sieht man nicht zuletzt an meinem Bäuchlein, wie Deutschlands interaktivster Kabarettist zugibt.
    Sascha hatte zudem viel Zeit, sich neue Geschichten und Schabernack einfallen zu lassen. Und so ist sein neustes Solo-Programm VENI, VIDI, WITZIG gewohnt schnell, lustig, interaktiv und aktuell: Früher fuhr man zwei Stunden zum Supermarkt, heute lässt man sich drei Tomaten in zehn Minuten nach Hause liefern. Früher wurden 12 Leute von einem Topf Chili satt. Heute kocht man für 12 in sieben verschiedenen Töpfen: Vegan, Regional, Paleo, Low Carb, nachhaltig und glutenfrei. Sascha Korfs sechstes Bühnen-Programm. Den Zuschauer erwartet eine exquisite Mischung aus Stand-Up, Kabarett und Interaktion: Eine Wunder-Tüte, die jeden Abend anders verlaufen lässt.

  14. Datum: 18.03.2023Uhrzeit: 15:00 bis 16:30 Uhr Öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

    Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

    Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

    Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

    Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

  15. Datum: 25.03.2023 bis 18.06.2023 Ausstellung mit Arbeiten von Klaus Panzner

    Klaus Panzner war in Limburg und Umgebung kein Unbekannter. Er lebte sowohl in Limburg als auch in Bad Camberg. In dieser Zeit war seine künstlerische Wirkungsstätte der Landkreis Limburg-Weilburg und die angrenzenden Regionen mit ihren Dörfern und Städten. Eine Auswahl dieses Schaffens wird zum 80. Geburtstag des Malers gezeigt. Aber auch Fotografien, die Verknüpfungen zu seinen Arbeitstechniken schaffen. Die Ausstellung findet in Kooperation mit der Stadt Bad Camberg statt, wo auch Panzners Nachlass verwaltet wird. Parallel zur Ausstellung in Limburg wird eine Präsentation in der Amthof Galerie in der Kurstadt (Im Amthof 13) zu sehen sein.

  16. Datum: 25.03.2023Uhrzeit: 15:00 bis 16:30 Uhr Öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

    Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

    Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

    Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

    Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

  17. Datum: 25.03.2023Uhrzeit: 20:00 bis 23:00 Uhr Beakers Mom - Das große Jubiläumskonzert

    Sie sind einer der erfolgreichsten Coverbands im Kreis Limburg Weilburg. Ihre Konzerte sind legendär und viele Limburger sind mit Ihnen gemeinsam auf den diversen Veranstaltungen und Festen großgeworden. Ihre Dynamik, Bühnenpräsenz und die unglaubliche Spielfreude zeichnen sie aus. Wo sie auftreten, ist die Party am Beben. In der Kleinkunstbühne Thing feiern sie nun ihr schon 2022 geplantes Jubiläum nach. Mit Freunden und Weggefährten aus ihrer langen Bandgeschichte bieten sie ein einmaliges Konzerterlebnis und ein Wiedersehen mit Überraschungen.

  18. Datum: 27.03.2023Uhrzeit: 15:00 bis 16:30 Uhr Comedytour "Lottis lustiges Limburg"

    Mit lockerem Mundwerk, witzigen Anekdoten, Musik, Gesang und stets dem sprichwörtlichen Schalk im Nacken begeben Sie sich mit Comedy-Dame Lieselotte Lotterlappen zu einer rund anderthalbstündigen Gute-Laune-Tour durch unser schönes Limburg.

    Das kunterbunte Limburger Original zeigt Ihnen die Domstadt einmal von einer ganz anderen Seite: lustig, vielseitig, musikalisch und mit ganz viel Spaß! Lieselotte hat zu allem und jedem Ihre ganz eigene Meinung, und sie liebt es, Ihren Senf überall dazuzugeben!

    Natürlich dürfen bei Lottis Lustiger Limburg Tour vor allem das Limburger Glockenspiel am Rathaus, das Haus der 7 Laster, der Dom, die alte Lahnbrücke sowie die Bischofs-Residenz nicht fehlen.

    Nach der Tour haben Sie die Gelegenheit, Fotos mit Lieselotte zu machen.

    Anmeldungen sind möglich bei der Tourist-Information unter der Telefonnummer 06431 6166 oder per Mail unter touristinfo@stadt.limburg.de

    Auch indiviuelle Gruppenbuchungen sind möglich auf Anfrage ab 399 Euro pauschal zzgl Mwst.Informationen erteilen Ihnen gerne die Mitarbeiterinnen der Tourist Information.

  19. Datum: 01.04.2023Uhrzeit: 15:00 bis 16:30 Uhr Öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

    Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

    Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

    Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

    Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

  20. Datum: 01.04.2023Uhrzeit: 20:00 bis 21:30 Uhr öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

    Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei.

  21. Datum: 04.04.2023Uhrzeit: 07:30 bis 18:00 Uhr Ostermarkt

    Es handelt sich um einen Krammarkt mit ca. 70 Ständen. Das angebotene Warensortiment ist breit gefächert und reicht von Unter- und Oberbekleidung jeglicher Art über Haushalts-, Gebrauchs- und Geschenkartikel bis hin zu Messeneuheiten und sonstigen Spezialitäten, die gewöhnlich nur im Rahmen von Märkten und nicht im stationären Einzelhandel angeboten werden.

  22. Datum: 08.04.2023Uhrzeit: 15:00 bis 16:30 Uhr Öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

    Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

    Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

    Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

    Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

  23. Datum: 08.04.2023Uhrzeit: 16:00 bis 17:30 Uhr öffentliche Themenführung -Mit dem Pestdoktor durch die Altstadt

    Im schaurig, schönen Gewand eines Pestarztes, mit Schnabelmaske und Abstandsstock ausgestattet, durchstreift er unsere Altstadt und informiert über Pestursachen, Pestleugner, Quarantäne, ...

  24. Datum: 08.04.2023Uhrzeit: 20:00 bis 21:30 Uhr öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

    Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei.

  25. Datum: 08.04.2023Uhrzeit: 20:00 bis 22:00 Uhr Jörg Hegemann Trio - "Boogie-Woogie-Express"

    Er ist einer der raren Meister, die das Boogie-Woogie-Piano perfekt beherrschen und den Charme und die Kraft dieser Musik auch im neuen Jahrtausend lebendig erhalten. Er nimmt seine Zuhörer mit ins Chicago der dreißiger Jahre und zeigt ihnen die musikalische Welt der Boogie-Woogie-Kings Albert Ammons, Meade Lux Lewis und Pete Johnson. Inzwischen kann Jörg auf rund 2000 Auftritte in über 30 Bühnenjahren zurückblicken, darunter Konzerte in den USA, Russland und weiteren 13 europäischen Ländern. Er ist musikalischer Leiter eines regelmäßigen Boogie-Festivals in der Philharmonie Essen und verschiedener ähnlicher Veranstaltungen. Er hat zehn CDs unter eigenem Namen produziert, ist auf zahllosen Festival-CDs sowie Produktionen anderer Musiker zu Gast und fördert Nachwuchspianisten. Er war der Mann am Klavier bei Veranstaltungen mit Franz Beckenbauer, Hape Kerkeling, Bill Ramsey, Chris Howland, Johannes Rau und vielen anderen. Bei der erstmaligen Verleihung des offiziellen Musikpreises "German-Boogie-Woogie-Award Pinetop" in Bremen wurde Jörg als "Pianist des Jahres 2009" geehrt. Im Jahre 1995 gründete Jörg Hegemann sein Boogie-Trio.

    Mit Jan Freund swingt ein studierter Vollprofi am Schlagzeug und mit Paul G. Ulrich ein ebensolcher Kontrabassist, der 12 Jahre an der Seite von Paul Kuhn gespielt hat. Diese drei Vollblutmusiker entwickeln zusammen einen Groove, dem sich niemand entziehen kann, der jeden Fuß in Hörweite zum mitwippen bringt und der weit und breit keinen Vergleich zu scheuen braucht.

nach oben zurück